20. April 2018

Prof. Dr. Philipp Rauschnabel

Prof. Dr. Philipp A. Rauschnabel ist Professor für Digitales Marketing und Medieninnovation an der Universität der Bundeswehr München, wo er Studierende zu den Theman Quantitative Methoden und neue Medien unterrichtet. Dort baut er aktuell das xreality lab auf und forscht zu den Theman Augmented Reality und Wearables. Zuvor hatte er u.A. eine Assistenzprofessur für digitales Marketing am Dearborn-Campus der renommierten University of Michigan (USA) inne. 2014 wurde er an der Otto-Friedrich-Universität Bamberg im Fachgebiet Marketing promoviert (summa cum laude). Er studierte Marketing und Distributionsmanagement (Master) an der Uni Göttingen und BWL (Fachrichtungen Marketing und Wirtschaftsinformatik) an der Hochschule Merseburg.

Bereits 2012 zeigten seine Forschungsarbeiten den Zusammenhang zwischen der menschlichen Persönlichkeit und markenbezogenen Interkationen in sozialen Medien auf. Diese Studie wurde von der American Marketing Association mit einem „Best Paper Award“ ausgezeichnet. Ähnliche Zusammenhänge nutzen heute Wahlkampfstrategen zur Kampagnenplanung in vielen Ländern. Weitere Arbeiten zu den Themen Kundenzufriedenheit, Religion und Augmented Reality wurden u.A. von der AMA und dem Journal of Service Management / Emerald ausgezeichnet. Seine Forschungsarbeiten wurden von führenden Fachzeitschriften publiziert, wie z.B. dem Journal of Business Research, Psychology & Marketing, Computers in Human Behavior oder Journal of Selling and Personal Sales Management. Seine Arbeiten zu strategischem Social Media Marketing sind seit 2017 unter den am meisten gelesenen Studien des Journal of Business Research, seine Studien zu Augmented Reality Smart Glasses sind unter den ersten Studien zu dieser Thematik. Er war an einer der ersten Studien beteiligt, die die Wirksamkeit von Augmented Reality Marketing im Bereich Brand Management nachweisen konnten.

Weitere akademische Erfolge erzielte er in der Lehre und Weiterbildung. Hier erhielt er mehrere Lehrpreise in Deutschland und USA, u.A. auch den renommierten „Meritorious Teaching Award“ (2016) von der Marketing Management Association (USA). Rauschnabel lehrt in verschiedenen Studiengängen und Levels in Deutschland, Österreich, Frankreich, USA und China.

Prof. Rauschnabel kooperiert regelmäßig mit Organisationen aus verschiedenen Branchen in Beratungs- und Forschungsprojekten. Die Arbeit zielt darauf ab, Unternehmensentscheidungen mittels „State of the Art“ der psychologischen Konsumentenforschung und aktuellen Analysemethoden zu unterstützen.